!

Echokardiographie

Die Überprüfung der Herzleistung und Darstellung der pathologischen Herzveränderungen mittels Ultraschall ist mittlerweile auch in der Veterinärmedizin zur Grundlage einer kardiologischen Untersuchung geworden. Mittels hochauflösender Schallköpfe und spektraler Dopplerverfahren kann der Status einer Herzerkrankung sehr genau erfasst werden. Durch die farbige Darstellung (Farbdoppler) von krankhaft veränderten Blutflüssen im Herzen können Funktions-störungen nachgewiesen werden. Durch diese Untersuchung und die Messung der Blutflussgeschwindigkeit können angeborene Herzerkrankungen beim jungen Tier schon früh erkannt werden (s. präventive Medizin).