!

Liquidation


Unsere Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). Um Wettbewerbsverzerrungen zu vermeiden, dürfen die angeführten Preise nicht unterschritten werden. Für Leistungen im Notdienst müssen höhere Gebühren genommen werden. Die Größe unserer Klinik macht es erforderlich, dass Behandlungs- und Medikamentenkosten getrennt in Rechnung gestellt werden.

Alle Posten sind auf Ihrer Rechnung genau aufgeführt.

Der Verwaltungsaufwand für die Liquidation ist enorm. Wir bitten Sie daher kleinere Behandlungen und Medikamente oder Futtermittel immer sofort bar oder mit EC-/Kredit-Karte zu begleichen. Sollte Ihr Tier eine aufwändigere Abklärung und Behandlung benötigen, bitten wir Sie, die Rechnung bei Abholung des Tieres zu begleichen.

Für Routinebehandlungen und –Eingriffe können wir Ihnen die entstehenden Kosten relativ genau im Voraus einschätzen. Bei unklaren Krankheitsbildern können wir Ihnen zunächst einen zu erwartenden Kostenrahmen benennen. Bitte sprechen Sie mit uns ab, welche weiterführenden Untersuchungen noch nötig und welche Kosten zu erwarten sind. Die Komplexität einer Erkrankung und der damit verbundene Aufwand ist nach einer ersten allgemeinen Untersuchung nicht immer abschätzbar.

Wir sind bestrebt, durch zielgerichtete Diagnostik, Ihrem Tier eine optimale Behandlung zukommen zu lassen.